Bauernregeln - Bauernsprüche

kuh1.gifbauernhof.gifkuh2.gif

Viel Spaß mit den folgenden Bauernregeln. Im zweiten Teil, weiter unten, folgen neue Sprüche, die Ihr sicher noch nicht kennt!


*
Pforzt der Bauer zu Sankt Johann, fängt im Tal die Schneeschmelz' an.
*
Wenn`s im Januar stürmt und schneit, ist der Winter nicht mehr weit.
*
Steht im November noch das Korn, dann ist es wohl vergessen wor'n.
*
Der Bauer macht ein Bäuerlein, es muss nicht mit der Bäuerin sein!
*
Fummeln Knecht und Magd im Stroh, brüllt der Ochse: "Pornoshow!"
*
Ist's zu Silvester hell und klar, ist am nächsten Tag Neujahr.
*
Fällt der Pfarrer in den Mist, lacht der Bauer, bis er pisst.
*
Kräht der Hahn am Mist, ändert sich's Wetter oder es bleibt wie's ist.
*
Kräht der Bauer auf dem Mist, hat sich wohl grad der Hahn verpisst!
*
Trägt der Bauer rote Socken, wird das Wetter feucht oder trocken.
*
Sitzt der Hahn grad auf der Krähe, war wohl kein Huhn in seiner Nähe!
*
Hat der Bauer kalte Socken, wird er wohl im Kühlschrank hocken.
*
Wenn es draußen windet und wettert, der Bauer auf die Bäuerin klettert.
*
Rülpst im Stalle laut der Knecht, wird sogar den Säuen schlecht!
*
Melkt die Bäu'rin nachts die Ziegen, wird es wohl am Vollmond liegen.
*
Wenn der Knecht wie Elvis singt, die Kuh im Takt ihr Euter schwingt!
*
Wenn der Knecht vom Dache pieselt, denkt der Bauer, dass es nieselt.
*
Dem Landmann tut's das Herz zerreißen, sieht er das Huhn auf's Sofa scheißen.
*
Wenn der Knecht zum Waldrand hetzt, war das Plumpsklo schon besetzt.
*
Raucht die Kuh wie ein Kamin, gab's nen Kurzschluss in der Melkmaschin!
*
Kackt der Bauer auf die Felder, spart für Dünger er viel Gelder!
*
Wenn es nachts im Bette kracht, der Bauer seinen Erben macht.
*
Kotzt der Bauer über'm Trecker, war wohl die Brotzeit nicht sehr lecker!
*
Wenn der Bauer in die Jauche fliegt, der Ochse sich vor Lachen biegt.
*
Sind die Hühner flach wie Teller, war der Traktor wieder schneller.
*
Neue Sprüche:
*
Ist's im August warm und lind, kommt der Sommer bald geschwind.
*
Liegt der Fernseher im Stall bei der Sau, hat der Bauer kein Digital-TV!
*
Der Handymast am Scheunendach hält sogar die Kühe wach!
*
Melkt der Bauer nachts die Kuh, ist vorbei im Stall die Ruh'.
*
Melkt die Kuh aber den Bauern, wird der Schlachter wohl schon lauern!
*
Sucht sich der Hengst 'ne andere Stute, zieht seine Stute eine Schnute.
*
Zückt sein Handy rasch der Bauer, wird derweil die Milch im Euter sauer!
*
Besteigt der Stier den Wasserhahn, dann ist's bestimmt der Rinderwahn.
*
Kackt der Ochse ins Getreide, gibt's massig Stunk gleich auf der Weide!
*
Dem Bauern gleich die Hose spannt, hängt der Jungbäuerinnenkalender an der Wand.
*
Pisst der Großknecht ins Gemüse, kriegt der Bauer gleich die Krise.
*
Den Bauern tut's gar arg verletzten, tut sich die Kuh auf's Euter setzen.
*
Rumort's dem Bauern im Gekröse, tönt aus dem Plumpsklo laut Getöse!
*
Wenn der Bauer das Vieh zum Schlachthof bestellt, der Schlachter ihn wohl dort behält!
*
Ist schon im Januar dem Bauern bang, wird bestimmt das Jahr noch lang!
*
Tut jetzt der Knecht zum Anwalt flitzen, ist erst mal Schluss mit Bauernwitzen.
*