Ausgefressen, Moritz Matthies

Details/Rezension zu diesem Buchtitel:

Ausgefressen

Kurzweiliger Tierkrimi, der Laune macht, 23. April 2012
Ausgefressen, Moritz Matthies
Rezensentin/Rezensent: Gerhard Kerner aus Wien, Österreich

Eigentlich wollte Ray immer schon sein detektivisches Können unter Beweis stellen. Gar nicht so einfach, denn Ray ist ein Erdmännchen, das mit seinem Clan im Berliner Zoo lebt. Als jedoch ein prominenter Zoobesucher spurlos verschwindet, sieht Ray seine Chance gekommen. Kurzerhand freundet er sich mit einem - menschlichen - Detektiv an, und zusammen machen sich die beiden auf, das Kriminalrätsel zu lösen...
Kurzweiliger Tierkrimi mit Erdmännchen als Protagonisten!
Übrigens: Moritz Matthies ist das Pseudonym eines bekannten deutschen Romanautors.

Zurück